Forschen . schreiben . publizieren – Praxisnahe Bücher zum wissenschaftlichen Schreiben

Das Adverb – ein Non-Native-Problem im Scientific English?

Ein kurzer Nachzügler aus meiner Reihe „Typische Non-Native-Probleme im Wissenschaftsenglisch“: Es geht um Fehler, die Non-Natives gerne mit dem Adverb machen: Adjektiv statt Adverb, Adverb falsch platziert, Adverb überflüssig.

Hier also noch ein paar sprachliche Nachlässigkeiten, die mir in zwei Papern von Non-Native-Autoren neulich aufgefallen sind.

Adjektiv oder Adverb im Wissenschaftsenglisch

potential confoundig variable vs. potentially confounding variable

„Das ist ein potenzieller Störfaktor!“ – Im Deutschen ist ‚potenziell‘ ein Adjektiv, doch im Scientific English besteht ‚Störfaktor‘ aus zwei Worten: confounding variable. Ein vorgeschaltetes „potenziell“ muss also als Adverb daherkommen, um das Adjektiv „confoundig“ zu modifizieren. „Potentially confounding variable“.

Wohin mit dem Adverb im Wissenschaftsenglisch

the patient underwent surgery successfully vs. the patient successfully underwent surgery

Das Adverb beschreibt hier die Art und Weise, wie operiert wurde – nämlich erfolgreich. Solche Adverbien stehen normalerweise vor dem Verb – außer man möchte betonen, dass die OP wider Erwarten erfolgreich war.

needle should be placed in the direction of flow only vs. needle should be placed only in the direction of flow

“Only” ist ein limitierendes Adverb – es sollte vor der Präposition “in” stehen.

Unnötiges Adverb im Wissenschaftsenglisch

The results indicated that the XY-score and the YZ-score were significantly increased, respectively, over the 12-month study period.

The results indicated that the XY-score and the YZ-score were significantly increased over the 12-month study period.

Kein Bedarf für das Adverb ‘respectively’ in diesem Beispiel – ‘respectively’ müsste hier die beiden Scores mit konkreten Werten verknüpfen. Dann wäre es korrekt:

Over the 12-month study period, the XY-score and the YZ-score were significantly increased by 30 % and 60 %, respectively.

Andere Nachlässigkeiten rund ums Adverb habe ich hier schon einmal behandelt: Wohin mit dem Adverb?

Das Paper-Protokoll
Eine systematische Schreibanleitung für biomedizinische Originalartikel

Link amazon

Wissenschaftliche Poster
Vom Kongressabstract bis zur Postersession

Link amazon

Einen Kommentar schreiben

Ich benötige diese Daten, um Ihren Kommentar bearbeiten zu können. Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.

 
Link nach oben
 
 
 

Kontakt

Dr. rer. nat. Stefan Lang
Scientific-Medical Writer

Ringstraße 7
91080 Marloffstein

Tel.: +49 (0) 9131 6103 623
info@nullforschen-schreiben-publizieren.de

Ich benötige diese Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.