Forschen . schreiben . publizieren – Praxisnahe Bücher zum wissenschaftlichen Schreiben

Point-to-Point Reply – Wie sag ich´s meinem Reviewer?

Ihr Paper, in das viel Zeit, Geld, Energie und Herzblut geflossen ist, wurde vom Journal abgesägt – jedoch mit der Möglichkeit der Re-Submission? Für die erneute Einreichung Ihres Research Papers stehen nun einige Arbeiten an: vielleicht neue Experimente, Änderungen an Abbildungen und Tabellen, textliche Verbesserungen und vor allem der Point-to-Point-Reply an die Gutachter des Journals.

Im Point-to-Point-Reply adressiert man alle Kommentare der Gutachter, die zur Ablehnung Ihres Papers geführt haben. Man erklärt also, welchen Vorschlägen man gefolgt ist und entsprechend neue Experimente durchgeführt oder Abbildungen generiert hat. Ebenso muss man erklären, wo man den Vorschlägen der Gutachter nicht gefolgt ist – wenn etwa die geforderten Experimente zu umfangreich oder wissenschaftlich betrachtet überhaupt nicht sinnvoll sind.

Im Point-to-Point-Reply kommuniziert man also direkt mit seinem Gutachter (response to reviewers). Wie in jeder anderen Lebenslage sollte man seinem Gegenüber mit Respekt und Höflichkeit begegnen. Das gebietet der Anstand und erhöht außerdem die Chancen auf eine erfolgreiche Re-Submission.

Aus diesem Grund sollte man den Point-to-Point-Reply erst dann schreiben, wenn der erste Ärger über die Ablehnung des Papers verraucht ist – zornig drauflos zu schreiben, wird nicht helfen, Ihr Paper bei Ihrem Zieljournal unterzubringen. Überlegen Sie also gut, wie Sie es Ihrem Reviewer sagen:

Fall 1: Der Reviewer hat den wissenschaftlichen Background Ihrer Studie offensichtlich nicht richtig verstanden.

  • Was Sie denken, aber nicht schreiben sollten:
    We believe that you just did not understand the background of our study.
  • Was Sie schreiben sollten:
    In our manuscript, some statements are more ambiguous than intended. Therefore, we adjusted the text to be clearer.

Fall 2: Der Reviewer verlangt ein Experiment, das sowohl Ihren zeitlichen als auch finanziellen Rahmen sprengen würde.

  • Was Sie denken, aber nicht schreiben sollten:
    This experiment would ruin my institute, and it would take forever!
  • Was Sie schreiben sollten:
    Thank you for your suggestion. The experiment is interesting and would provide important information. However, we believe it falls outside the scope of our study.

Fall 3: Der Revier verlangt die sprachliche Überarbeitung des Manuskripts durch einen Native Speaker.

  • Was Sie denken, aber nicht schreiben sollten:
    I have no idea why you are being so pedantic about grammar and wording, and – by the way – my writing skills are far better than yours.
  • Was Sie schreiben sollten:
    We apologize for these errors. We have corrected the manuscript as suggested. In addition, it has been reviewed and revised by a native speaker to improve readability.

Mehr Infos zum Paper schreiben finden Sie in diesem Schreibratgeber:

Das Paper-Protokoll hilft beim Schreiben Ihres ersten Papers.

Link amazon

Einen Kommentar schreiben

Ich benötige diese Daten, um Ihren Kommentar bearbeiten zu können. Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.

 
Link nach oben