Forschen . schreiben . publizieren – Praxisnahe Bücher zum wissenschaftlichen Schreiben

Dr. Stefan Lang

Wie sag ichs meinem Prof?

Wenn es an das Schreiben der Doktorarbeit geht, sollte man natürlich seine Daten und die wissenschaftlichen Zusammenhänge mit Doktorvater oder Doktormutter besprechen. In solchen Gesprächen kommt das Thema dann irgendwann auch auf so profan-praktische Aspekte wie Schreibprozess oder Schreibstil. Doch Vorsicht – nicht immer ist ein medizinischer Fachmann auch ein Fachmann fürs wissenschaftliche Schreiben. Hier eine Liste mit Tipps, die zwar gutgemeint, aber wenig hilfreich sind.

Weiterlesen

Das Layout der Doktorarbeit – ein paar Tipps

Promovierende müssen alles selbst erledigen: forschen, schreiben und layouten. Doch ist die stressige Schreibarbeit erledigt und der Text vom Betreuer / von der Betreuerin abgesegnet, hat so mancher Doktorand keinen Nerv mehr, um sich um das Erscheinungsbild seiner Doktorarbeit zu kümmern. Ein Fehler, denn nicht nur Inhalt, sondern auch äußere Erscheinung können Eindruck machen.

Weiterlesen

‚Das wollte ich noch anmerken‘ – Zusatzinformationen im Scientific English

Im Scientific English soll jede wichtige Information in einem eigenen (Haupt-) Satz ausgedrückt werden. Doch wie geht man mit weniger wichtigen Informationen um, die für die Aussage des Hauptsatzes nicht unbedingt notwendig sind? Wie und wo werden sie platziert? Heute im Blog, drei Möglichkeiten: Kommas, Klammern, Gedankenstrich.

Weiterlesen

Unbewiesenes im Scientific English: Cover your a…

Nicht alle Schlussfolgerungen in einem biomedizinischen Originalartikel können durch handfeste Ergebnisse aus mindestens drei unabhängigen Experimenten bewiesen werden. Man muss also gelegentlich seine Aussagen entsprechend abschwächen: suggest, imply, potentially. Doch Vorsicht: Benutzt man zu viele dieser „Absicherungs-Worte“ in einem Satz, klingt man leicht unsicher und schwach.

Weiterlesen

Die medizinische Promotion – relevante Beiträge im Scientific-Writing-Blog

Meine Schreibratgeber und mein Scientific-Writing-Blog sollen Hand in Hand gehen: Die Schreibratgeber bieten eine Anleitung zum strukturierten Schreiben und der Blog liefert weitere Details – etwa zu den Problemen, die beim Schreiben einer medizinischen Promotion auftreten können.

Weiterlesen

Endlich fertig und veröffentlicht: „Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System“

Immer wieder habe ich nach meinem letzten Blogbeitrag zu diesem Buchprojekt Anfragen von interessierten Lesern bekommen, die wissen wollten, wann die Schreibanleitung für medizinische Doktorarbeiten nun endlich erhältlich ist. Jetzt, wieder einmal viel später als geplant, ist es soweit.

Weiterlesen

Bisher im Blog: Zitieren & Literaturverzeichnis

Es ist und bleibt ein wichtiges Thema: Das richtige Zitieren beim wissenschaftlichen Schreiben. Nun habe ich schon ein paar Blog-Beiträge zu diesem Thema gehabt – zu den formalen Regeln, zur Literaturverwaltungssoftware, zu den Prinzipien der wissenschaftlichen Autorenschaft … Zeit also, die Links zu diesen Beiträgen einmal zusammenzustellen, als Übersicht für all die, denen das Zitieren ernsthafte Kopfschmerzen bereitet (was übrigens völlig unbegründet ist).

Weiterlesen

Point-to-Point Reply – Wie sag ich´s meinem Reviewer?

Ihr Paper, in das viel Zeit, Geld, Energie und Herzblut geflossen ist, wurde vom Journal abgesägt – jedoch mit der Möglichkeit der Re-Submission? Für die erneute Einreichung Ihres Research Papers stehen nun einige Arbeiten an: vielleicht neue Experimente, Änderungen an Abbildungen und Tabellen, textliche Verbesserungen und vor allem der Point-to-Point-Reply an die Gutachter des Journals.

Weiterlesen

‚Data not shown‘ – drei Gründe, Daten im Paper nicht zu zeigen

Schreibt man in seinem Paper ‚data not shown‘, begibt man sich in eine Zwickmühle: Einerseits sind die Daten wichtig genug, um überhaupt erwähnt zu werden. Andererseits: Warum zeigt man sie dann nicht? Der Trend geht eindeutig in die Richtung, ein ‚data not shown‘ zu vermeiden – aus Gründen der Transparenz. Und trotzdem: Es gibt drei Gründe, bestimmte Daten in seinem Paper nicht zu zeigen.

Weiterlesen

 
Link nach oben
 
 
 

Kontakt

Dr. rer. nat. Stefan Lang
Scientific-Medical Writer

Ringstraße 7
91080 Marloffstein

Tel.: +49 (0) 9131 6103 623
info@nullforschen-schreiben-publizieren.de

Ich benötige diese Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.