Forschen . schreiben . publizieren – Praxisnahe Bücher zum wissenschaftlichen Schreiben

Leseprobe

Nun seit 2016 erhältlich: „Das Paper-Protokoll – Eine systematische Schreibanleitung für biomedizinische Originalartikel“. In der folgenden Leseprobe erhalten Sie einen Überblick, was alles zum Schreiben eines Fachartikels aus den Bereichen Medizin oder Biologie (Life Science) dazugehört. Die strukturierte Art des wissenschaftlichen Schreibens lässt sich aber auch auf andere Textsorten wie etwa Doktorarbeiten anwenden.

Die vier Phasen des strukturierten Schreibens

Beim strukturierten Schreiben ist der Schreibprozess in vier definierte Phasen unterteilt (Abbildung unten). In der ersten Phase erstellt man zunächst ein kurzes Konzept, das nicht länger als eine Seite ist. Im Grunde entspricht dieses Konzept dem Abstract eines Research Papers, denn es enthält die wichtigsten Eckpunkte der geplanten Publikation. Das sind der Hintergrund und die Fragestellung eines Forschungsprojektes, der methodische Ansatz und die wichtigsten Forschungsergebnisse sowie die Schlussfolgerung. Diese Eckpunkte legen die Grundidee des Manuskripts fest. Sie bestimmen, wohin die Reise gehen soll.

In der zweiten Phase, der Gliederung, werden die Eckpunkte des Konzepts durch geeignete Argumentationsschritte verbunden. Mit einem solchen Outline planen Sie Ihren Text im Detail: Jeder Gliederungspunkt entspricht einem Absatz. So nimmt die Story Ihres Research Papers schnell Kontur an, der rote Faden entwickelt sich.

In der dritten Phase schreiben Sie ausgehend von den Gliederungspunkten des Outlines die Rohfassung der Absätze. Dabei müssen Sie nicht ins Blaue hinein formulieren: Zuerst planen Sie den inneren Aufbau des Absatzes, ordnen Details, stellen Zusammenhänge her. Erst dann wird formuliert und geschrieben.

Zum Schluss, in der vierten Phase, überarbeiten Sie Sprache und Stil (Überarbeitung). Auf diese Weise haben Sie während der ersten drei Phasen den Kopf frei für das Wissenschaftliche, für die Logik und die Verständlichkeit Ihrer Argumentation.

Es ist wichtig, diese vier Phasen klar zu trennen, denn jede Phase hat ihren eigenen Schwerpunkt: Das Konzept betrachtet das Gesamtbild des Manuskripts, das Outline die Argumentation innerhalb der Kapitel. Die Rohfassung beschäftigt sich mit Logik und Verständlichkeit der Absätze und die Überarbeitung konzentriert sich auf Sprache und Stil der Sätze und Worte. Der strukturierte Schreibprozess beginnt also mit dem Blick auf das große Ganze und wendet sich dann immer kleiner werdenden Textstrukturen zu.

(…)

Nutzen Sie die Chancen des strukturierten Schreibens. Kontrollieren Sie das Ergebnis jeder Schreibphase und versuchen Sie nach jeder Phase, von Ihren Ko-Autoren ein Feedback zu bekommen. Dabei sollten die Ko-Autoren ihre Ideen, Anregungen und Verbesserungen stets schriftlich fixieren.

(…)

Nach diesem ersten Überblick kann es losgehen – mit der ersten Phase des strukturierten Schreibprozesses. (→Kapitel Phase 1: Konzept & Abstract)

In der Schreibanleitung "Das Paper-Protokoll" wird der Schreibprozess in die Phasen Konzept, Outline, Rohfassung und Überarbeitung gegliedert.

Beim strukturierten Schreibprozess gliedert sich die Arbeit an einem Research Paper in vier Phasen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Die vier Phasen des strukturierten Schreibprozesses – so wie der Schreibprozess sinnvollerweise gegliedert ist, so ist auch das Paper-Protokoll aufgebaut: Konzept, Outline, Rohfassung, Überarbeitung.

Jede dieser Schreibphasen wird zunächst erklärt – mit zahlreichen Beispieltexten und Abbildungen. Dann, am Ende jedes Kapitels, folgt eine kurze Zusammenfassung: das Protokoll. Hier sind noch einmal die wichtigsten Arbeitsschritte aufgelistet, die dann Schritt für Schritt abgearbeitet werden können – eine echte Hands-On-Anleitung.

Der strukturierte Schreibprozess eignet sich nicht nur für die Doktoranden und Post-docs der Universitäten, sondern auch für die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Pharma-, Biotech- und Medizintechnik-Unternehmen, die Originalartikel in internationalen Fachjournalen publizieren möchten.

Leserstimmen zum Paper-Protokoll finden Sie hier: Kundenrezensionen.

Das Paper-Protokoll erhalten Sie bei tredition oder amazon.

 
Link nach oben